//

Trans-Siberian Orchestra: Eine Tour namens Beethoven!

2.916665
Durchschnitt: 2.9 (12 Bewertungen)
Eigene Bewertung: Keine

In den USA schon lange beispiellos erfolgreich, kommt es nun endlich auch nach Europa und damit nach Deutschland: Das Trans-Siberian Orchestra um die Savatage-Masterminds John Oliva und Paul O ́Neill. Im Gepäck haben die beiden Ausnahme-Musiker ein Ensemble von 60 Live-Musikern, mit denen, getreu dem Tour-Motto "Beethoven ́s Last Night", die Todesnacht des Komponisten zum Leben erweckt werden soll. Dies geschieht durch die wohl imposanteste Live- Show, die das Publikum seit Beethovens Tod erleben konnte: Aufwendige Licht- und Lasereffekte und eine perfekte Choreografie sind nur zwei Gründe für den Erfolg des Ensembles in seinem Heimatland.

tso-tour-deutschland

Musikalisch ist es Oliva und O ́Neill gelungen, die klassischen Stücke Beethovens in eine stimmige Rock-Oper zu gießen, der es weder an pompösen Arrangements noch an virtuosen Gitarrensoli mangelt. Man merkt, dass TSO nicht ausgezogen sind, um die Erwartungen des Publikums zu enttäuschen, und dadurch wird das Event zu einem Erlebnis, das Besucher vom alteingesessenen Savatage-Fan über Musical-Liebhaber bis hin zu Freunden der deutlich härteren Musik in seinen Bann zieht.

Die Show ist an folgenden Terminen in Deutschland zu sehen:

17.03.11 München, Zenith
19.03.11 Stuttgart, Schleyerhalle
20.03.11 Mainz, Phoenixhalle
22.03.11 Berlin, Tempodrom
23.03.11 Hamburg, CCH 2
24.03.11 Düsseldorf, Philipshalle

trans-sibirian-orchestra

Karten gibt es direkt unter www.trans-siberian.com/de/.

Den offiziellen Tourtrailer finden Sie unter: http://www.youtube.com/watch?v=X5-a5lwfdQE

Einen Mitschnitt der imposanten Live-Show finden Sie unter: http://www.youtube.com/watch?v=l5HOf4dNtdw

Text und Bilder:  cmm-marketing

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Zulässige HTML-Tags: <em> <strong> <cite> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <a>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Frage ist als Spamschutz nötig
2 + 6 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.