//

Netzwelt

Hier finden Sie Artikel und Informationen rund um das Internet

So erkennen Sie Phishing und schützen sich vor Attacken

Phishing sind im Allgemeinen illegale Methoden von Cyber- Kriminellen, die darauf abzielen, an sensible Daten von Personen zu gelangen, um diese zu betrügerischen Zwecken zu mißbrauchen.

Millionenbetrüger in Hamburg festgenommen

In Hamburg haben Polizei und Staatsanwaltschaft einen 70-jährigen Mann sowie eine 46- jahrige Frau am Donnerstag wegen dringenden Verdachts auf Betrug in Millionenhöhe festgenommen. Die  Höhe des Schadens wird vorerst auf über drei Millionen Euro geschätzt.

Kommentare nur noch moderiert

Liebe Elbsenf User, ab sofort sehen wir uns gezwungen, die Leser- Kommentare vor einer Veröffentlichung zu überprüfen. Bislang konnten auf Elbsenf User unkontrolliert Kommentare veröffentlichen und einen Link auf ihre Homepage setzen.

WordPress 2.7 jetzt mit automatischer Update Funktion

Das sehr beliebte und weit verbreitete Content Management System (CMS) WordPress, welches vorwiegend zur Erstellung von Blogs verwendet wird,  ist in der neusten Version 2.7 erschienen.

Internet Videos auf 3min - Das neue deutsche Videoportal

3min hat ein neues deutsches Videoportal gestartet das sich vorwiegend auf Webserien und professionelle Videos konzentriert. Der Name 3min ergibt sich aus der Länge der präsentierten Internet Videos, deren Spielzeit im Bereich von 3 Minuten liegt. Die Betaphase des Portals ist seit Anfang des Jahres abgeschlossen, aktuell stehen dem Zuschauer verschiedenste gute Webserien und professionelle Videos zur Verfügung.

Mobiles Internet liegt im Trend

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. bescheinigt dem mobilen Internet ein starkes Wachstumspotenzial. In einer vom Verband in Auftrag gegebenen Studie gaben 35 Prozent der Befragten an mobil ins Internet zu gehen. Das mobile Internet wird vorwiegend für E-Mails, Musik oder zum Herunterladen von Videos genutzt. Von diesen 35 Prozent nutzen 6 Prozent das mobile Internet täglich über das Handy oder Smartphones. Für insgesamt 56 Prozent der Teilnehmer ist es vorstellbar das mobile Internet innerhalb des nächsten Jahres für sich zu nutzen.

Netzsperre: BKA Macht wächst

Verfasst von markB

von der leyenDas Bundeskabinett hat am 22.04.2009 einen Gesetzesentwurf zur Bekämpfung von Kinderpornografie im Internet beschlossen, der noch vor der Sommerpause von Bundesrat und Bundestag abgesegnet werden soll. Doch gerade die geplante Netzsperre von Kinderpornoseiten sind unter dem Aspekt der Wirkungsentfaltung und demokratischer Grundsätze mehr als fraglich.

Bezahlinhalte auf YouTube und die Zukunft des Videoportals

Bezahlinhalte auf YouTubeYouTube wurde 2005 gegründet und schon ein Jahr nach seinem bestehen von Google für 1,65 Milliarden US-Dollar übernommen. Seit dieser Zeit hat sich YouTube zur führenden Plattform für Online-Videos entwickelt. Das Video-Portal wird aktuell von Google vorwiegend über Werbung finanziert. Auf dem US-Markt hat das Unternehmen Verträge mit zahlreichen Partnern wie zum Beispiel Sony Pictures, BBC und MGM geschlossen, um seine Vermarktungsstrategie zu erweitern. 

Mobile Browser für das Handy

Handy BrowserWer unterwegs seine Emails abrufen, die neusten Nachrichten oder einfach nur im Internet surfen möchte, der greift immer häufiger zum Handy. Das Handy ist mittlerweile nicht mehr nur der Begleiter um ständig erreichbar zu sein sondern es eröffnet dem Nutzer zahlreiche Möglichkeiten des World Wide Webs. Um im Internet mobil surfen zu können, verwenden Hersteller verschiedene mobile Browser. Dieser Artikel soll einen kurzen Überblick über die speziell für Handys entwickelten Browser bieten.

PC in Anwaltskanzlei nun doch GEZ Gebühren- pflichtig

Der Südwestrundfunk wollte einen Rechtsanwalt mit 5,51 Euro Rundfunkgebühren monatlich zur Kasse bitten, weil sich in dessen Kanzlei ein „Internet fähiger“ PC befindet. Der Jurist klagte jedoch beim zuständigen Verwaltungsgericht gegen den Gebührenbescheid und argumentierte, dass er den PC beruflich für Recherche Zwecke und elektronische Datenverarbeitung einsetze. Das Verwaltungsgericht gab der Klage statt und hob den Gebührenbescheid auf.

Bis 2010 schnelles Internet für alle?

internet-schnellIm Rahmen des Konjunkturpaketes II will die Bundesregierung erhebliche finanzielle Mittel für den Ausbau der Breitband- Infrastruktur vor allem in den ländlichen Regionen bereitstellen. Bis 2010 soll auch auf dem Land das Internet schnell werden, erklärt die Regierung. Doch gerade der größte Telekommunikationskonzern hierzulande, die deutsche Telekom, hadert mit seinen Investitions- Plänen.

Zweiter Anlauf für Ebook Reader

Ebook Readern wurde mit dem Ebook Hype der 90er Jahre in den USA eine große Karriere vorhergesagt, galten teils als „Killer der Print- Medien- Angebote“. Die damaligen, recht unkomfortablen Reader kamen bei den Verbrauchern jedoch nicht an und so wurde die Produktion selbst favorisierter Modelle schnell wieder eingestellt. Doch nun wollen Amazon, Sony, Fujitsu und Wizpac den Ebook Readern aus ihrem Schattendasein heraus helfen.

Smava ist Stiftung Warentest's Nummer Eins beim Online Kredit

Smava KreditGeld aus dem Internet leihen, geht das? Klar, Online Kredit Plattformen liegen voll im Trend. Wo aber ist man als Kunde hinsichtlich Transparenz, Datenschutz und Zuverlässigkeit am besten aufgehoben.

Wer kennt ihn nicht, den gelegentlichen Geldmangel: Das alte Auto muss durch ein neueres ersetzt werden, die neue Wohnung braucht noch Möbel oder es fehlen ein paar tausend Euro, um endlich die schon seit längerem konzeptionierte Geschäftsidee in die Tat umzusetzen.

Internet kommt ins Fernsehen

Zukünftig soll das Internet neben PCs, PDAs und Mobiltelefonen auch verstärkt über Fernsehgeräte erreichbar sein. So wollen es jedenfalls die Anbieter von IP (Internet Protocol)- basierenden Diensten wie Internet Fernsehen (IPTV) oder Video on Demand.

Web2.0 Communitys soll vermehrt das Geld aus der Tasche gezogen werden

Das Web2.0 rückt immer stärker in den Focus von Internet Marketing Experten. Offenbar wittern die Damen und Herren der Schöpfung enormes, aber schlummerndes Umsatz Potential...

Ist WLAN Strahlung wirklich unbedenklich?

wlan strahlung

Seit die führenden DSL Provider leistungsstarke WLAN Router teils auch kostenlos zur Verfügung stellen, halten WLAN Verbindungen verstärkt Einzug in Privathaushalte. Amtlich betrachtet gilt eine WLAN Verbindung als gesundheitlich unbedenklich. Dennoch gibt es immer wieder Kritik aus wissenschaftlichen Kreisen...

Alice muss man nicht heiraten- aber die Verlobung war kurz erwünscht

alice dslDSL Provider Alice, Sie wissen schon, der mit der attraktiven Blonden Italienerin als Werbeträger, bewarb einst auf Grund der nur 4 wöchigen Mindest- Vertragslaufzeit im TV die unverbindliche Laufzeit seiner DSL Produkte. Anfang Juli wurde jedoch eine Kündigungsgebühr bei Vertragsausstieg unter 24 Monaten erhoben- und noch im selben Monat wieder abgeschafft...

Kategorien:

Alice wies Vorwürfe hinsichtlich technischer Schwierigkeiten zurück

Das Wirtschaftsmagazin "Capital" berichtete, dass bei Hansenet's Produkt "Alice" auf Grund der kurzen Kündigungsfrist und angeblicher technischer Schwierigkeiten ein hoher Kundenschwund zu verzeichnen sei. Hansenet dementierte!

Sparen im Netz durch Rabatt

Seit sich E-Commerce Angebote im Internet etabliert haben, wächst die Kunden Resonanz stetig. Wer viel Online einkauft, kann durch Rabatte einiges Geld sparen...

Skype Gutschein als attraktives Geschenk

Der Voice over IP Dienst Skype bietet auch günstiges Telefonieren vom Computer in das Festnetz oder das Mobilfunknetz. Ein Skype Gutschein kommt deshalb bei den Usern der Skype Community immer gut an...