//

Frauen ansprechen - Tipps

4.72222
Durchschnitt: 4.7 (18 Bewertungen)
Eigene Bewertung: Keine

Zum Thema Frauen ansprechen gibt es für Männer reichlich ratgebende Angebote. Vom Kumpeltipp "Du must den Frauen sagen wo's lang geht, da stehen die drauf" bis zu kommerziellen Ansprech- und Flirt- Wochenendkursen ist alles in Hülle und Fülle zu haben. Nur eines nicht: Das ultimative Patentrezept oder die todsichere Masche, um Frauen erfolgreich anzusprechen. Dennoch lässt sich der eigene Erfolg durchaus steigern, wenn Mann ein paar grundlegende Prinzipien beachtet.

Stehen Sie sich nicht durch zu hohe Erwartungen selbst im Weg wenn Sie Frauen ansprechen

Ein wichtiger Punkt vorab: Es kann nicht immer gelingen, Frauen anzusprechen und keine Körbe zu ernten. Es liegt schließlich ebenso an den Damen der Schöpfung, ob ein Gespräch zustande kommt oder nicht. Sie können jederzeit an Frauen geraten, die gerade "keinen Kopf" für neue Bekanntschaften haben oder einfach kein Interesse. Sie können eine Frau erwischen, die vielleicht generell eine Abneigung gegen Männer hat oder in ihrer Weiblichkeit selbst so unsicher ist, dass Sie lieber männlichen Kontakt vermeidet. Davon abgesehen können Sie unmöglich jeder Frau symphatisch sein. Das alles sind Faktoren, auf die Sie keinen Einfluss haben, wenn Sie Frauen ansprechen. Hängen Sie also Ihre Erwartungsmeßlatte nicht zu hoch und machen Sie sich nicht bei einer Abfuhr selbst dafür verantwortlich. Ein Korb ist kein Scheitern, sondern eine völlig natürliche Sache, wenn Sie Frauen ansprechen! Dies sollten Sie sich immer wieder vergegenwärtigen, auch wenn es für's Ego angenehmere Dinge gibt. Überlegen Sie einmal, wie viele Anläufe ein Fußballprofi braucht, um ein Tor zu erzielen. Er kann nur so gut sein, wie sein Gegner es zulässt.
Sehen Sie den potentiellen Kontakt zu Frauen besser unverbindlich und setzen Sie keine großen Hoffnungen in eine bestimmte Person. Sprechen Sie lieber häufiger und bei allen möglichen Gelegenheiten Frauen an. So wird sich naturgemäß eine gewisse "Erfolgsquote" ergeben. Auch ein erwidertes Lächeln oder ein kleines "Hallo, wie gehts?" bringt schon Freude und sollte als Erfolg betrachtet werden. Alles weitere kann, muss aber nicht passieren. Allein wenn Sie die Initiative ergreifen, sind Sie schon im Vorteil und vielen Männern voraus, die "lieber" keine Frauen ansprechen, nur, um keinen Korb zu ernten.

Äußeres Erscheinungsbild & Auftreten

Wenn Sie Frauen ansprechen wollen, ist ihre äußere Erscheinung der erste Eindruck auf eine Frau. Fettige Haare, schmutzige Fingernägel, ungepflegte Schuhe oder sichtbare Nasenhaare sind Dinge, die auf Frauen sehr abtörnend wirken. Frauen beschäftigen sich viel mit ihrem Äußerem und achten dementsprechend auch bei anderen darauf. Das äußere Erscheinungsbild legt auch Zeugnis darüber ab, wie wir mit uns selbst umgehen und erlaubt entsprechende Rückschlüsse. Achten Sie deshalb auf eine gepflegte Erscheinung, aber "verkleiden" Sie sich nicht und bleiben Sie ihrem Stil treu, denn Authentizität ist eine sehr wertvolle, gewichtige Eigenschaft. Verbiegen Sie sich niemals, wenn Sie Frauen ansprechen.
Überlegen Sie auch einmal, was Sie von anderen Männern klar unterscheidet, was Sie originell macht. Sicher finden Sie etwas einzigartiges an sich, dass Sie gerne zeigen dürfen. Vielleicht ein Tattoo, ein besonderes Hobby, ihr ungewöhnlicher Beruf / Tätigkeit, Engagement im Interessenverband, ihr Instrument, oder ....oder....Winken Sie ruhig mit dem Zaunpfahl, das macht Sie interessant und zugleich auch nahbar.

Sprechen Sie Frauen unverfänglich und möglichst mit Leichtigkeit an

Versuchen Sie, Frauen mit einem unverfänglichen Thema anzusprechen. Das ganze sollte mit einer gewissen Leichtigkeit und Spontanität geschehen. Verzichten Sie lieber auf einstudierte Flirtsprüche wenn Sie Frauen ansprechen, auch wenn es durchaus sehr witzige gibt. Sie sollten auf keinen Fall den Eindruck erwecken, als würden Sie nur auf eine Frau und die passende Gelegenheit lauern um eine Beziehung oder Sex zu bekommen. Eine derartige Ausstrahlung törnt eher ab. Frauen schätzen Männer sehr, die ein eigenes, ausgefülltes und zufriedenes Leben haben und nicht nur durch die Weltgeschichte laufen, um auf Brautschau zu sein. Gehen Sie die Sache spielerisch an und verrennen Sie sich nicht in "die Eine". Wie eingangs bereits erwähnt, wird es nicht immer passen können.

Halten Sie im Gespräch mit der Frau auf jeden Fall Blickkontakt und lächeln Sie SIE an. Ihre Haltung sollte aufrecht und selbstbewusst, aber dennoch entspannt sein. Geben Sie im Gespräch ein paar interessante Details von sich Preis. Erzählen Sie von sich, aber bekunden Sie auch Interesse an ihrem weiblichen Gegenüber durch angemessenes Nachfragen. So bleibt das Gespräch im Gang. Wenn Sie spüren, dass sie sich gut verstehen, sagen Sie IHR am Ende des Gesprächs ruhig, dass SIE ihnen sehr symphatisch ist und Sie sich ein andernmal gerne über eine Tasse Kaffee, einen gemeinsamen Spaziergang oder etwas vergleichbar unverbindliches freuen würden. Jetzt müssten Sie leider los! Ist die angesprochene nicht abgeneigt, wäre dies ein guter Zeitpunkt, um nach IHRER Telefonnummer zu fragen. Auch ein dezentes, auf ein Detail bezogenes Kompliment kann zum Abschied nicht schaden.

Weiterführender Tipp: Viele wertvolle Tipps von Proficoach Danny Adams für das Ansprechen von Frauen

Kategorien: